Service Line: +49 (0) 2645 60 83 03

Wie sende ich meinen Wartungsauftrag ein.
Laden Sie sich unser Serviceformular herunter und legen Sie es, unterschrieben Ihrer Warensendung bei. Die Atemregler bitte immer kompl. inkl. Schläuche einsenden. Nach Wareneingang erhalten Sie von uns eine Eingangsbestätigung.
Atemregler Revision vor od. nach der Tauchreise.
Grundsätzlich empfehlen wir vor einer Tauchreise einen Atemregler-Quick Check (10,- EUR). Sofern die letzte Revision länger als das vorgeschriebene Revisionsintervall zurück liegt, unmittelbar nach der Salzwasser-Tauchreise eine Atemreglerrevision. Wer nach einer Tauchreise keine Revision seines Atemreglers benötigt, sollte zumindest einen sog. Spültauchgang im Süßwasser oder wenigstens im Pool unternehmen.
Was tun bei geflutetem Atemregler.
Wenn die luftführenden Hohlräume eines Atemreglers ganz oder teilweise mit Wasser in Berührung gekommen sind, spricht man davon, dass der Regler geflutet bzw. "abgesoffen" ist. Einen Atemregler absaufen zu lassen, ist bestimmt schon dem geübtesten Taucher passiert. Ist dies geschehen, bzw. besteht allein der Verdacht darauf, sollte schnellstmöglich eine Fachwerkstatt beauftragt werden, zu prüfen, ob Wasser eingedrungen ist. Denn je früher nachgesehen wird, desto geringer ist der Schaden.
Atemregler Pflegetipps.
Lassen Sie an Ihrem Atemregler in regelmäßigen Abständen eine Wartung / Revision gemäß Herstellervorgaben bei einem Fachhändler durchführen. Gehen Sie mit Ihrem Atemregler jederzeit sorgsam um. Eine Schutzkappe vermeidet das Eindringen von Schmutz. Transportieren Sie Ihren Atemregler in einer gepolsterten Transporttasche, knicken Sie die Schläuche nicht unnötig. Vermeiden Sie Stöße auf die 1. und die 2. Stufe. Testen Sie Ihren Atemregler grundsätzlich vor jedem Gebrauch (Funktions-Check & Dichtigkeit) Nach Gebrauch sollten Sie Ihren Atemregler unter leicht fließendem Süßwasser gründlich spülen. Dabei sollten alle Arten von Verschmutzungen und Salzkristalle weggewaschen werden. Achten Sie darauf, dass kein Wasser in das System eindringen kann. Spülen Sie die 2. Stufe, indem Sie Wasser in das Mundstück fließen lassen. Betätigen Sie dabei niemals die Luftdusche. Wenn möglich, legen Sie den kompletten Atemregler an einen kühlen, trockenen Ort (ohne direkte Sonneneinstrahlung) und lassen Sie die Bestandteile trocknen. Sprühen Sie keine Schmiermittel jeglicher Art auf oder in die 1. Stufe oder in die 2. Stufe. Darin können sich Verschmutzungen ansammeln und zu einer Funktionseinschränkung führen.
Sollte ich die Wartungsintervalle einhalten.
Sicherlich ist es jedem selbst über lassen, ob er die vorgeschriebenen Wartungsintervalle einhält oder nicht. Am ehesten ist hier wohl der Vergleich mit der Inspektion des Autos angebracht. Auch wenn man nicht immer die Intervalle 100% einhält, so sollte man doch gewissenhaft mit seinem Atemregler umgehen. Zu beachten sind hier auf jeden Fall die vom Hersteller empfohlenen Angaben. Ggf. zahlen Hersteller bei Überschreitung des Revisionsintervall nicht mehr die Ersatzteile (.s Sherwood Scuba) oder es verfällt die lebenslange Garantie. Wir empfehlen sich möglichst an die vorgeschriebenen Zyklen zu halten, denn auch die O-Ringe und Dichtsätze von wenig genutzten Reglern unterliegen einem Alterungs- bzw. Verschleißprozess.
Was passiert bei einer Atemregler Wartung
Nach Wareneingang wird Ihr Atemregler einer Eingangsprüfung durch unsere Atemreglerprübank unterzogen. Anschließend wird der Regler komplett demontiert, alle O-Ringe entfernt und im Ultraschall gereinigt. Nach Trocknung werden alle O-Ringe erneuert und gefettet (Christo Lube), der Atemregler wieder montiert und nach Herstellervorgaben eingestellt. Abschließend erfolgt eine Prüfung an unserer Atemreglerprüfbank mit Prüfprotokoll. Alle Arbeitsschritte werden zusätzlich in einer Service-Dokumentation festgehalten.

Willkommen bei der Reglerwerkstatt.

DIE REGLERWERKSTATT ist ein zertifizierter Service-Betrieb mit Revisionslizenzen der meisten Atemregler-Hersteller.

Legen Sie ihre Sicherheit in unsere Hände! Wir haben mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Wartung und Reparatur von Atemreglern, Batterieservice bei Tauchcomputern, Reparatur von Tariersystemen sowie der Überprüfung Ihrer Druckluftflaschen. Unsere Qualität erhalten wir durch regelmässige Schulungen bei Tauchausrüstungsherstellern, hauseigene Revisionsstandards, professionelle Werkstattausrüstungen und durch absolut zuverlässige, zertifizierte Atemregler-Techniker. Alle unserer Servicearbeiten werden dokumentiert, alle Atemreglerrevisionen erhalten ein Prüfprotokoll von unserer Atemreglerprüfbank. Full Service aus einer Hand - Wir freuen uns auf Ihren Auftrag.